Meiner Ausbildung nach bin ich klassische Heilpraktikerin, die Wilhelm Rehberg Schule hat ein hervorragendes Ausbildungskonzept, bei dem schon während der damals dreijährigen Vollzeitausbildung viele naturheilkundliche Verfahren gelehrt werden.

 

Um mich nicht zu verzetteln, habe ich mich allerdings auf den für mich wichtigsten Bereich beschränkt:

bei den osteopathischen  Behandlungen wird schon in der Anamnese oft klar, welche Organsysteme Unterstützung brauchen. Ich kann sie Phytotherapeutisch und homöopathisch ( sowie Schüßler Salze und Bachblüten und neuerdings mit Chakrablüten Essenzen)  beraten, wie sie sich selbst helfen können.

 

Bei erforderlichen Blutuntersuchungen arbeite ich mit einer Barsinghäuser Heilpraktikerin zusammen.